Ein Mann gräbt gerade seinen Vorgarten um, als seine Nachbarin, auffallend hübsch, aber auch auffallend blond, zu ihrem Briefkasten gerannt kommt, diesen öffnet und anschliessend laut wieder zuknallt. Der Mann denkt sich nichts Böses und schuftet weiter, bis Sekunden später die Blondine erneut erscheint, wieder den Briefkasten öffnet und ihn ein weiteres mal laut zuknallt. Der Mann ist leicht irritiert, arbeitet jedoch weiter. Als dann aber die Blondine ein drittes mal zur Tür herauskommt, den Briefkasten öffnet und lauter und wütender als je zuvor zuknallt, kann der Nachbar seine Neugierde nicht mehr weiter zügeln und fragt: "Gnädigste, haben Sie ein Problem?" - "Das will ich meinen", ruft die Blondine voller Wut, "mein "mein Computerbehauptet felsenfest, ich hätte  Post!" 

 

Achmed geht überglücklich nach Hause und ruft "Mami, I bin jetzt a Bayer und hoass Seppi" - seine Mutter haut ihm links und rechts eine 'rein und schreit "Nein, Du heissen Achmed -
            Du sein Türke!"
           
            Achmed verzieht sich traurig in sein Zimmer und wartet, bis
            sein Vater heim kommt. Er hört die Tür, springt auf seinen
            Vater zu und ruft "Papi, Papi, i bin jetzt a Bayer und hoass
            Seppi" - sein Vater haut ihm links und rechts eine 'rein und
            schreit "Nein! Du heissen Achmed - Du sein Türke!"
           
            Am nächsten morgen fragen ihn seine Freunde in der Schule
            "Und Seppi... erzähl moi, wie woar denn Dei' erster Oomd ois Bayer?"
           
            Achmed: "Ach hör' auf.. kaum bin i a Bayer . scho' hob' i a
            Schlägerei mit zwoa Türken.
 

Ein Japaner hastet mit zwei schweren Koffern durch die Kölner Innenstadt. Plötzlich klingelt sein Handy Er stellt die beiden Koffer ab, zieht einen Kugelschreiber aus seiner Jackentasche und telefoniert mit seinem Kugelschreiber.
Ein Passant beobachtet dies und fragt den Japaner, ob er sein Kugelschreiber-Handy für 1000 Euro verkaufen würde. Doch er erklärt, sein Handy sei unverkäuflich. Der Japaner hastet weiter, bleibt nach 100 Metern stehen, nimmt sein Handy und telefoniert in einer Konferenzschaltung mit New York und Tokio.
Der Passant ist begeistert, er bietet dem Japaner 5.000 und schließlich 10.000 Euro. Endlich ist der Japaner zu einem Handel bereit. Der Mann ist überglücklich, nimmt sein neues Handy und will weitergehen. Da zeigt der Japaner auf die beiden Koffer und sagt: "Halt, ohne die Akkus geht überhaupt nichts!"
 

Bill Clinton und der Papst sterben. Durch eine Verwechslung kommt der Papst in die Hölle und Clinton in den Himmel. Am nächsten Tag wird das bemerkt und die beiden werden wieder in umgekehrter Weiße verschickt. In der Mitte treffen Sie sich. Sagt Clinton: "Guten Tag heiliger Vater." Papst: "Guten Tag Hr. Präsident, endlich komme ich zur heiligen Jungfrau!" Sagt Clinton: "Sorry, aber da sind sie einen Tag zu spät."


Perscheid

 

Was ist ein Beamtenkater? Er schleicht sich zur Arbeit, legt seine Pfoten auf den Tisch und wartet auf die Mäuse!

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Kommt eine Katze in den Himmel und klagt über das schwere Leben mit den Hunden und daß sie immer soviel rennen mußte. Petrus tröstet sie:. "Du kommst in den Himmel, und hier hast du ein Paar Rollschuhe für deine wunden Pfoten." Die Katze rollt über die schönen Wege im Himmel und ist glücklich. Einige Tage später steht ein Hund vor der Himmelspforte. Petrus fragt, wieso er ihn denn in den Himmel lassen solle, und der Hund klagt: "Du Petrus, mein Herrchen war mies, das Essen war schlecht und die Kämpfe mit der Katze: Immer das Gerenne, wo ich doch schon so alt bin. Und hier ist es so toll: Die Natur, die schönen Wege..." Und wie er so vom Himmel schwärmt, sieht er die Katze auf den Rollschuhen: "Und Essen auf RÄDERN gibt es hier auch!"

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Ein Besucher schlendert über die Ausstellung. An einem Stand bleibt er stehen und fragt den Besitzer: "Was sind das für Katzen?" - "Siamesen" - lautet die Antwort. "Donnerwetter - sauber getrennt!"

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

"So klein und schon´n Bart?" wird Kater Leo auf der Wiese von einer Kuh angepflaumt. Darum Leo:" So groß und immer noch keinen BH?"

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Karl erzählt seinem Freund: "Unsere Katze hat auf der Vogelausstellung den ersten Preis geholt!" - "Wie denn das?" - "Die Käfigtür war offen!"

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Auf der Polizeistation klingelt das Telefon. "Kommen Sie sofort. Es geht um Leben und Tod. Hier in der Wohnung ist eine Katze!" schallt es aus dem Hörer. Der Beamte erkundigt sich: "Wer ist denn am Apparat?" - "Der Papagei."

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Die Katze eines Architekten, die eines Chemikers und die eines Filmregisseurs sitzen vor ihren Brekkies. Die Architektenkatze baut daraus ein Gebäude mit Haupthaus, Seitenflügeln und Garage. Dann frisst sie alles auf. Die Chemikerkatze zerstößt die Brekkies mit einem Mörser, vermischt sie miteinander, löst sie in diversen Flüssigkeiten, erhitzt, filtriert und destilliert sie und frißt sie dann auf. Die Filmregisseurskatze pulverisiert die Brekkies mit einer Rasierklinge, zieht sie sich durch einen zusammengerollten Hunderter in die Nase, poppt die beiden anderen Katzen und brüllt genervt: "ICH KANN SO NICHT ARBEITEN ..."

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

"Entsetzlich!", schreit der Zoodirektor. "Sie haben den Löwenkäfig offen gelassen." "Halb so schlimm", antwortet der Tierfleger. "Wer klaut schon einen Löwen?"

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Zwei Katzen schleichen auf dem Dach einer Entbindungsstation entlang. Vor einem offenen Fenster bleiben sie beide staunend stehen und schauen zu den Säuglingen hinunter. Meit die eine zur anderen:"Wie viele die wohl von ihrem Wurf behalten darf?"

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Zwei Katzen sitzen vor einem Vogelkäfig und beobachten den Vogel. Sagt die eine:"Das ist kein Kanarienvogel, der ist ja grün." Sagt die andere:"Vielleicht ist er noch nicht reif?"

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Treffen sich zwei Katzen. "Na, wer bist denn du?" - Ich bin adelig und heiße Mieze vom Schloßpark und du?" - Darauf die Andere: "Ja, ich bin auch adelig, ich heiße Runter vom Sofa!"
Kommt der Mann abends nach Hause. Läuft die Katze an ihm vorbei und ist völlig nackt. Fragt er seine Frau:"Sag mal, was ist denn mit der Katze passiert?" Wieso?. "Du hast doch gesagt, ich soll mal die Muschi rasieren!"

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Drei kleine Katzen unterhalten sich darüber, was sie einmal werden wollen. Die erste sagt: Ich werd Molkereibesitzer! Morgens Milch, mittags Milch, abends Milch, lecker... Da sagt die zweite: Ich wander nach Rußland aus und werd Chef einer Fischfabrik: Morgens Kaviar, mittags Kaviar, abends Kaviar, das ist doch ein Leben! Die dritte meint: das ist nix für mich, ich werd Schnapsfabrikant... Wieso denn das, fragen die beiden andern. Da sagt die dritte Katze: Na stell dir mal vor: Morgens n Kater, mittags n Kater, abends n Kater...

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
(((nicht falsch verstehen **gg**)))

Es gibt 20 tierisch gute Gründe, das Leben lieber mit einer Mietze als mit einem Mann zu teilen. Die 20 überzeugendsten stehen hier:
1) Katzen schleppen nichts ins Haus: keine Computerzeitschriften, keine alten Autoteile und auch keine Musterpullis von Mutti
2) ... spielen mit Staubflocken, anstatt sich darüber aufzuregen
3) ... haben keine Bierfahne, wenn sie sich nachts rankuscheln
4) ... liegen immer zu Füßen
5) ... werden nicht schon durch eine Grippe zum pflegebedürftigen Invaliden. Schließlich haben sie 9 Leben
6) ... spüren ganz genau, wie wir drauf sind. Männer wissen ganz genau wie sie drauf sind.
7) ... lassen ihre Socken nicht überall liegen
8) ... müssen nicht immer wieder aufgefordert werden, sich die Nägel zu schneiden: Krallen-Brett hinlegen genügt
9) ... haben von Natur aus einen perfekten Körper, Männer glauben das nur.
10) ... fressen, was man hinstellt
11) ... interessieren sich für Wäsche: Sie hocken stundenlang vor der Trommel
12) ... können durch kastrieren vom Streunen abgehalten werden
13) ... schnarchen nicht, sondern schnurren, wenn sie neben uns im Bett liegen
14) ... nehmen auf der Couch nicht so viel Platz weg
15) ... laden ihre Mutter nicht zum Essen ein. Werden auch umgekehrt von unserer nicht eingeladen
16) ... mögen alle Fernsehprogramme - nicht nur Fußball und Action
17) ... haben beneidenswert volles und glänzendes Haar
18) ... kapieren irgendwann, wie das mit dem Klo funktioniert
19) ... kann man sich nach Alter, Rasse und Typ aussuchen. Und: man kann problemlos mehrere haben
20) ... stellen den Kühlschrank nicht mit Bierdosen voll. Katzenfutter lässt sich problemlos unter der Spüle lagern.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Zwei alte Kater streifen nachts durch die Straßen.
Da kommt ihnen ein junger Kater entgegen und fragt: Was macht ihr?
Die Alten: Wir gehen zum Bumsen!
Darf ich mitgehen? fragt der junge Kater.
Klar! antworten die Alten.
Sie kommen an eine Mülltonne, in der eine wunderschöne Katze sitzt und schleichen um die Tonne herum ; einmal, zweimal, dreimal.
Da sagt der junge Kater: So, eine Runde bumse ich noch mit, dann gehe ich aber nach Hause!

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Eine Mäusefamilie wird von einem Kater verfolgt.
Plötzlich dreht sich der Mäusevater um und bellt den Kater an.
Dieser miaut verdutzt und läuft weg.
Seht ihr! , sagt der Vater stolz, so wichtig ist für uns eine Fremdsprache

Kilometer um Kilometer fährt das Ehepaar nach einem erbitterten
  Streit, wortlos übers Land. Schließlich kommen sie zu einem
  Bauernhof, wo ein halbes Dutzend Schweine sich im Misthaufen
  wälzen.
  "Verwandte von dir?" fragt die Frau schnippisch.
  "Ja" erwidert er. "Schwiegereltern".

Die Schöpfungsgeschichte

Gott erschuf den Esel und sagte zu ihm:
"Du bist ein Esel. Du wirst unentwegt von morgens bis abends arbeiten und schwere Sachen auf deinem Rücken tragen. Du wirst Gras fressen und wenig intelligent sein. Und du wirst 50 Jahre leben."
Darauf entgegnete der Esel:
"50 Jahre so zu leben ist viel zu viel, gib mir bitte nicht mehr als 30 Jahre!!!"
Und es war so....

Dann erschuf Gott den Hund und sprach zu ihm:
"Du bist ein Hund. Du wirst über die Güter der Menschheit wachen, deren ergebenster Freund wirst du sein. Du wirst das essen, was der Mensch übriglässt und 25 Jahre leben."
Der Hund antwortete:
"Gott, 25 Jahre so zu leben, ist zu viel. Bitte nicht mehr als 10 Jahre!!!"

Und es war so....

Dann erschuf Gott den Affen und sprach:
"Du bist ein Affe. Du sollst von Baum zu Baum schwingen und dich verhalten wie ein Idiot. Du wirst lustig sein.... und so sollst du 20 Jahre leben."
Der Affe sprach:
"Gott, 20 Jahre als Clown der Welt zu leben, ist einfach zu viel. Bitte gib mir auch nicht mehr als 10 Jahre!!!"
Und es war so....

Schließlich erschuf Gott den Mann und sprach zu ihm:
"Du bist ein Mann, das einzige rationale Lebewesen, das die Erde bewohnen wird. Du wirst deine Intelligenz nutzen, um dir andere Geschöpfe untertan zu machen. Du wirst die Welt beherrschen und 20 Jahre leben."
Darauf sprach der Mann:
"Gott, Mann zu sein für nur 20 Jahre ist nicht genug. Bitte gib mir die 20 Jahre, die der Esel ausschlug, die 15 Jahre des Hundes und die 10 Jahre des Affens."

Und so sorgte Gott dafür, dass der Mann 20 Jahre als Mann lebte, dann heiratet und 20 Jahre als Esel von morgens bis abends arbeitet
und schwere Lasten trägt. Dann wird er Kinder haben und 15 Jahre wie ein Hund leben, das Haus bewachen und das essen, was die Familie übriglässt....Dann, im  hohen Alter, lebt er 10 Jahre als Affe, verhält sich wie ein Idiot und amüsiert die Enkelkinder.
                                    



Und so ist es bis heute....
_______________________________________________________________



Eine hübsche Blondine fährt auf einer kleinen Landstraße in ihrem neuen Sportwagen, als plötzlich der Motor stehenbleibt. Glückerlicherweise sieht sie in der Nähe ein Bauernhaus stehen. Sie klopft. Als der Bauer öffnet, sagte sie: "Können Sie mir bitte helfen. Mein Auto fährt nicht mehr und es ist Sonntag Nacht. Kann ich bis morgen bei Ihnen bleiben, dann kann ich Hilfe holen?" Langsam spricht der Bauer: "Na gut, Sie können hier bleiben, aber ich will nicht, dass Sie irgendwas mit meinen beiden Sohnen, Joseph und Ludwig, anfangen." Da schaut die Blondine durch die Tür sieht zwei junge Männer, so um die zwanzig Jahre alt, hinter dem Landwirt stehen. "Geht in Ordnung", sagt sie. Nachdem sie alle zu Bett gegangen sind, denkt die Frau über die zwei Burschen nach. Leise steht sie auf und schleicht in deren Zimmer. "Jungs, soll ich Euch ...  "Was? Ah - na klar." "Jungs, ich will nicht schwanger werden, deswegen müsst ihr diese Kondome tragen." Also legt sie ihnen die Dinger an und
sie gehen die ganze Nacht zur Sache. Vierzig Jahre später sitzen Joseph und Ludwig in ihren Schaukelstuhlen und schaukeln vor sich hin. "Ludwig?" "Ja, Joseph?" "Kannst du dich noch an die Blondine erinnern, die vor vierzig Jahren hier vorbeikam und uns die Wege des Lebens zeigte?" "Ja," sagt Ludwig, "an die kann ich mich noch erinnern." "Und macht es dir was aus, wenn sie schwanger wird?" fragt Joseph. "Nein, macht mir nichts mehr aus", erwidert Ludwig."Mir auch nicht", sagt Joseph, "lass uns diese Dinger abnehmen."

noch mehr WITZE

Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.
Microsoft vereint Theorie und Praxis:
Nichts funktioniert und niemand weiß warum!
.....................................................................................

Ein System-Administrator erhält von einer Firma die Beschwerde, dass ihr
Netzwerk öfters zusammenbricht. Und zwar immer Freitags zwischen13.40
und 14.00. Jede Woche das gleiche, man kann die Uhr danach stellen. Der
Admin macht sich auf die Socken, checkt alle Rechner und den Server. Das
Netz ist tiptop eingerichtet, alles läuft. Er kann nichts erkennen. Also
beschließt er, sich am Freitag in den Serverraum zu begeben, vor den
Server zu setzen und auf 13:40 zu warten. Um 13:43 geht die Tür auf,
herein kommt die Putzfrau, zieht den Stecker vom Server, steckt ihren
Staubsauger ein und saugt den Teppich.
...................................................................................................................

Eines Tages steht der Biker, der auf einer Insel gestrandet ist, mal
wieder
am Meeresufer und schaut hinaus auf den Ozean.
Da sieht er etwas am Horizont, das immer näher kommt. "Hm, das ist
kein Schiff...", meint er.
Der Hubbel kommt immer näher und näher.
"Nach einem Floss sieht es auch nicht aus", sagt er leise.
Dann taucht aus den Fluten eine umwerfende Blondine auf, die einen
nassen
Badeanzug und eine Taucherausrüstung trägt. Sie geht auf den Kerl zu
und
fragt: "Wann hattest du deine letzte Zigarrette?"
"Vor 10 Jahren!", sagt er.
Sie geht auf ihn zu, öffnet die linke Beintasche ihres Anzuges und
reicht
ihm eine Packung frischer Zigaretten.
Der Mann zündet sich eine an, nimmt
einen tiefen Zug und sagt "Oh mann, tut das gut!".
Dann fragt sie ihn "Und wann hattest du deinen letzten Whiskey?"
Wieder antwortet er: "Vor 10 Jahren!".
Sie öffnet eine der anderen wasserdichten Taschen ihres
Taucheranzuges und holt einen
Flachmann raus, den sie ihm in die Hand drückt.
Er nimmt einen kräftigen Schluck und sagt: "Oh verdammt, tut das
gut!".
Da greift die Blondine an den langen Reissverschluss an der Front
ihres
nassen Anzugs, der bis runter zu den Beinen läuft und stellt die
ultimative
Frage: "Und wann hattest Du das letzte Mal so richtig ECHTEN Spass?"
Der Biker hüpft unruhig hin und her:
"Mein Gott! Sag jetzt nicht, du hast
ein Motorrad da drinnen!"........

Ein kleiner Junge spielt in seinem Kinderzimmer mit der Eisenbahn....
> "Achtung, Achtung: Vorsicht an der Bahnsteigkante! Der Zug aus
> Düsseldorf fährt ein! Männer bitte hinten einsteigen, Kinder in der
> Mitte und die Schlampen bitte vorne!!"
>
> Die Mutter hat dies in der Küche gehört und bürstet in das Zimmer:
> "Waaaaaas gebrauchst Du denn für Ausdrucke???? - Zur Strafe bekommst
> Du eine Stunde Spielverbot!!!
> Artig setzt sich der Junge auf seinen Hosenboden und wartet die Stunde ab.
> Dann geht er wieder in sein Zimmer.
> Aus der Küche hört die Mutter den Kleinen: "Achtung, Achtung: Vorsicht an
> der Bahnsteigkante!
> Der Zug aus Düsseldorf fährt ein! Männer bitte hinten einsteigen, Kinder
> in der Mitte und die Frauen bitte vorne!!"  "Aha",
> denkt die Mutter, "das hat gewirkt".
> Plötzlich die Stimme des Kleinen: "Noch eine Durchsage zum Zug aus
> Düsseldorf:
> Wegen der Schlampe in der Küche haben wir eine Stunde Verspätung!!!!

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!